U15 gewinnt packendes Match bei Askö Oedt mit 2:1

07.10.2017 | Kommentare (0)

Spielbericht

Datum: Fr 06.10.2017 19:00Transdanubia Sportanlage
Oedt (U15)

1 : 2

(1 : 1)

FC Stahl Linz (U15)
Oedt (U15)
FC Stahl Linz (U15)

Nr.Startelf Oedt (U15)Tore
T
Jan Schgör
2
Matteo Elias Glanzer
3
Simon Magauer
5
Alexander Fuchs
7
Simon Elias Schwarzwälder
8
Tobias Leon Gebetsberger
9
Dominik Huemer
12
Menil Perviz
15
Adem Kheribi
16
Muhammed Ali Targil (K)
17
Raphael Menyhart 1

Nr.Ersatzsp. Oedt (U15)Tore
10
Tom Nußbaumer
11
Paul Krumenacker
14
Edin Suljanovic

Spielverlauf

Tor durch Elfmeter
0'
45'
90'

Details

SR: Mario Schoerkhuber
Min.Ereignis
20 FC Stahl Linz (U15) Tor Leonit Zekaj [zum 0:1]
33 Oedt (U15) Tor durch Elfmeter Raphael Menyhart [zum 1:1]
44 FC Stahl Linz (U15) Tor Leonit Zekaj [zum 1:2]


Die von Schiedsrichter Mario Schörkhuber souverän geleitete Partie zwischen dem Titelanwärter der U15 Meisterschaft Askö Oedt und unserem FC Stahl Linz war an Spannung kaum zu Überbieten.
Weil beide Mannschaften eine nahezu identische Spielstärke aufweisen, entwickelte sich ein flottes und interessantes Spiel. Unsere Mannschaft kam dabei in der Anfangsphase besser in die Partie und nach 20 Minuten konnte Leonit Zekaj  die verdiente 1:0 Führung herstellen. Die Altersgenossen von Askö Oedt konnten jedoch noch einen Zahn zulegen und kamen in der 33. Minuten durch einen Elfmeter zum verdienten Ausgleich.
Nach der Pause war es jedoch wieder unsere Mannschaft die sich mehr Spielanteile erarbeitete und bessere offensive Akzente setzen konnte. In der 44. Spielminute konnte abermals Leonit Zekaj  die Führung des FC Stahl Linz erzielen. Weil jedoch der dritte Treffer einfach nicht klappen wollte und Askö Oedt eine totale Offensive in der Schlussphase startete, wäre jeder Ausgang der Partie möglich gewesen. Die Abwehr unserer Jungs hielt aber dicht und konnte mit dem Schlusspfiff einen 2:1 Sieg nach einer sehr packenden und total fair geführten Partie feiern.

Kommentare


Noch keine Kommentare vorhanden.

Spielerauswahl