Nächstes Spiel - Mi 18.10.2017 18:00 Sportpark Pichling
FC Stahl Linz (Res)
Res: 18:00 DownloadPDF
Ebelsberg Linz (Res)
FC Stahl Linz (Res)
Zeit bis zum nächsten Spiel
Ebelsberg Linz (Res)
  • 12822
  • 12815
  • 12809
  • 12806

Klar Überlegen muss sich unsere Reserve mit einem 2:2 gegen den Tabellenführer Puchenau begnügen

16.10.2017 | Kommentare

Eine tolle Leistung unserer zweiten Mannschaft wurde nur Teilbelohnt. Der Gegner, die Reserve von Union Puchenau, kam mit breiter Brust nach 7 Siegen in 7 Spielen zum Sportpark Pichling und es entwickelte sich sofort eine flotte und rassige Partie. Beide Mannschaften forcierten mit dem Anpfiff ohne taktisches Geplänkel gleich ihr Offensivspiel. Nach 6 gespielten Minuten gelang jedoch unserem von Muamer Göktas  betreuten Team das 1:0. Ausgerechnet  Seadin Iljazi, der zum ersten Mal spielen durfte, sorgte mit einem Prachttreffer aus 20 Meter für diese Führung. Dabei war er selbst über dieses Tor am meisten verwundert und konnte es erst nach Glückwünschen seiner Mitspieler realisieren (Der Ball schien weit über die Latte zu segeln, senkte sich aber genau unter die Latte ab). Trotz vieler Möglichkeiten auf beiden Seiten und einer spielerischen Überlegenheit des FC Stahl Linz ging es mit diesem knappen 1:0 Vorsprung in die Pause.

U15 Trotz Schongang 7:0 Sieg über Ottensheim

16.10.2017 | Kommentare

Wie befürchtet traten die Ottensheimer Nachwuchskicker mit einer sehr defensiven Spielweise im Sportpark Pichling an. Doch im Gegensatz zu den Spielen gegen Mühlbach/Wilhering und Askö Leonding, wo unsere Jungs ohne Erfolg Angriff über Angriff starteten und Räume für Konter zuließen, wurde dieses Mal nicht so hektisch gespielt und die Mannschaftsordnung eingehalten.
Weil Leonit Zekaj  nach einem Freizeitmissgeschick nicht hundertprozentig Fit antreten konnte, bekam er auch nur wenig Spielzeit und blieb ohne Torerfolg. Sturmpartner Habibul Dombaev  vertrat ihn jedoch mit 4 Treffern Mustergültig und durch weitere Tore von Dominic Gerstenberger  und Nils Christian Rathje  konnte bereits nach 27 Minuten eine klare 6:0 Führung hergestellt werden. Danach schaltete unserer U15 einen Gang zurück und TSV Ottensheim machte die Räume noch enger. Obwohl es zu weiteren tollen Möglichkeiten kam gab es für 44 Minuten nichts Zählbares zu bejubeln, bevor Domink Berisha doch noch für das 7:0 sorgte.

Volles Programm am Wahlsonntag!

13.10.2017 | Kommentare

Ein volles Programm mit 3 Spielen von FC Stahl Linz Mannschaften wird am Wahlsonntag im Sportpark Pichling (Weikerlseestrasse 73-75) als Fußballleckerbissen serviert. Daher schnell und zeitig zur Wahlurne, denn um 11:00 Uhr geht das Programm los.
Alle 3 Mannschaften des FC Stahl Linz befinden sich auf Tabellenrang 3 und zählen somit zu den stärksten Teams in ihren Ligen.

11:00 Uhr
U15 FC Stahl Linz : U15 TSV Ottensheim
Trotz Kantersiegen über Chemie Linz, SPG St.Marien/Schiedlberg und St.MartinTraun, sowie einen 2:1 Sieg bei Askö Oedt, vergab die U15 des FC Stahl Linz mit zwei unnötigen 0:1 Niederlagen gegen SPG Mühlbach/Wilhering und Askö Leonding praktisch seine Titelchancen. TSV Ottensheim wird demnach mit einer ähnlichen defensiven Taktik wie die gegen Stahl siegreichen Mannschaften auflaufen.
Die U15 des FC Stahl Linz ist dennoch der Favorit gegen den Tabellenachten.

14:00 Uhr
Reserve FC Stahl Linz : Reserve Union Puchenau
Die Reserve von Puchenau ist klarer Tabellenführer und hat alle ihre bisherigen Spiele gewonnen. 
Unsere Mannschaft hat also nichts zu verlieren.

16:00 Uhr
KM FC Stahl Linz : KM Union Puchenau
Puchenau klebt punktegleich unserem FC Stahl Linz an den Fersen. Der Sieger dieser Partie hätte zumindest Theoretisch die Chance zur Tabellenführung.  


Trotz zahlreicher Ausfälle gewinnt unsere Mannschaft mit 3:1 gegen Askö Ebelsberg

08.10.2017 | Kommentare

Viel Kopfweh bescherte Trainer Endrico Schmoll  die richtige Aufstellung für diese Heimpartie gegen die Ebelsberger zu finden. Nachdem die gesamte Offensivabteilung mit den verletzten Muamer Göktas, Caglar Akdogan, Alexandru-Gheorghe Ionut, dem gesperrten Besir Rushiti,   Defensivspieler Azer Ajkunic  und Torhüter Hajdar Istrefi  nicht zur Verfügung standen, war viel Geschick gefragt die richtige Mischung für dieses Spiel zu finden. Zum Glück konnte Trainer Schmoll wieder auf die zuletzt gegen FC Dardania fehlenden Alexandar Stajkovski, Ufuk Yilmaz  und Aykut Kargaci   vertrauen. Diese sollten für die positiven Impulse im Mittelfeld sorgen, sowie den Ausfall von Besir Rushiti  kompensieren. In die Kampfmannschaft durfte somit der Stürmer und Führender der Reservetorschützenliste Harun Gecgin  aufrücken.
Harun Gecgin, als Sturmspitze in unserer Mannschaft beginnend wurde aber vom Gegner sehr gut abgeschirmt und konnte in Hälfte 1 sein Können nicht entfalten. Bis zur Pause konnten auf beiden Seiten wenige Akzente gesetzt werden und weil sich die Begegnung hauptsächlich im Mittelfeld abspielte und nur spärliche Angriffsversuche zustände kamen, ging es mit einem Leistungsgerechten 0:0 in die Kabinen. 

Information zum Meisterschaftsspiel gegen Askö Ebelsberg

08.10.2017 | Kommentare

Das verregnete Wochenende könnte zum Spielverderber für die Sonntagspartien werden. Aus momentaner Sicht findet das Spiel der Kampfmannschaften jedoch planmäßig um 16:00 Uhr statt. Weil der Platz im Sportpark Pichling jedoch sicherlich keine zwei Spiele vertragen hätte wurde die Begegnung der Reservemannschaften abgesagt und soll nach Absprache mit Askö Ebelsberg auf Kunstrasen in Auwiesen nachgetragen werden.

Übersicht des Programms am Sonntag, 08.10.2017

14:00 Uhr  FC Stahl Linz Reserve : Askö Ebelsberg Reserve  ABGESAGT
16:00 Uhr  FC Stahl Linz KM  :  Askö Ebelsberg KM   SOLLTE PLANMAESSIG STATT FINDEN

Spielerauswahl