Nächstes Spiel - So 01.03.2020 16:00 Sportpark Auwiesen, Kunstrasen
FC Stahl Linz
KM: 16:00, Res: 18:00 DownloadPDF
SV Sparkasse Alkoven
FC Stahl Linz
Zeit bis zum nächsten Spiel
SV Sparkasse Alkoven
  • 29209
  • 29210
  • 28943
  • 28945

Reserveteam testete gegen Ebelsberg Reserve

24.02.2020 | Kommentare

Weiter zum Bericht...

Gegen bärenstarke Ebelsberger gab es eine knappe 3:4 Niederlage! Das es nur vier Gegentore bei ungefähr 25 Torschüssen der Ebelsberger gab, war der Verdienst eines unglaublichen Hajdar Istrefi  im Kasten des FC Stahl! Er hielt unser Team lange im Spiel. Bis zur Pause konnte unsere Mannschaft dank Istrefi und Toreffizienz (2 Tore aus 4 Chancen) sogar eine 2:1 Führung herstellen. Nach zahlreichen Wechsel nach der Pause kamen die Gäste zu noch mehr Torszenen und konnten einen mehr als verdienten Sieg feiern. 

2:2 Unentschieden gegen Askö Neue Heimat im 5.Testspiel

24.02.2020 | Kommentare

Weiter zum Bericht...     

In einem sehr flotten, aber durchaus fair geführten Spiel konnte unsere Mannschaft  das Spiel über weite Strecken dominieren. Letztendlich musste man sich aber mit einem 2:2 zufrieden geben. Trainer Endrico Schmoll  war mit der Leistung seiner Jungs aber schon sehr zufrieden. Die Richtung stimmt. Immerhin warten noch wichtige Trainingseinheiten und drei Testspiele, wo es gilt die letzten Feinschliffe zu setzen.

Reserveteam testete gegen Mauthausen Reserve

16.02.2020 | Kommentare

Bevor heute Sonntag die Kampfmannschaften von FC Stahl Linz und Askö Mauthausen einen Test bestreiten, trafen am ABC-Platz in Urfahr am Samstag die Reservemannschaften aufeinander. Unsere Mannschaft war 65 Minuten lang das klar bessere Team und führte durch ein Traumtor von Haki Haliti und einen Treffer von  Faton Pllana bereits mit 2:0, doch nach vielen Spielerwechseln in der restlichen Spielzeit ging nach und nach die Ordnung im Spielaufbau verloren. Am Ende gab es ein 2:2.  

5:2 Sieg im 3.Testspiel gegen Westbahn Linz

09.02.2020 | Kommentare

Da Union Pucking kurzfristig den Test absagen musste, konnte aber mit Askö Westbahn ein Ersatzgegner gefunden werden. Entgegen aller Erwartungen präsentierte sich die neuformierte Mannschaft des Askö Westbahn sehr spiel-und lauffreudig und gab zumindest über 60 Minuten einen sehr guten Aufbaugegner ab. Unsere Mannschaft dominierte zwar das Spiel klar, musste sich jedoch mit einer knappen 2:1 Halbzeitführung begnügen. Danach spielte aber unsere Mannschaft eine klare Überlegenheit bis zum Ende heraus und siegte verdient mit 5:2

Spielerauswahl