Partnerverein
ASKÖ Neue Heimat
Nächstes Spiel - Do 30.04.2015 18:15 266 Sportplatz SC St. Valentin
St. Valentin SC (U11)
RES: 18:30, KM:18:15 DownloadPDF
FC Stahl Linz (U11)
St. Valentin SC (U11)
Zeit bis zum nächsten Spiel
FC Stahl Linz (U11)
  • 6318
  • 6313
  • 6301
  • 6299
  • 6300

Konzentration von der ersten Minute weg im Heimspiel gegen Union Babenberg

24.04.2015 | Kommentare (0)

Um nicht wieder, wie im letzten Spiel, mit einem zwei Tore Rückstand zu starten wird unsere Mannschaft im Heimspiel gegen Union Babenberg von Anpfiff weg mit voller Konzentration spielen müssen. Dass unser Team in spielerischer Hinsicht mit jedem Gegner der 2.Klasse mithalten kann, davon sind wir alle überzeugt. Jetzt geht es in den Frühjahrsspielen noch darum die vielen dummen Fehler, welche meist bestraft wurden abzustellen, um einen homogene Truppe zu bekommen, mit der man auch in der nächsten Saison die notwendigen Punkte erspielt. Im Spiel gegen Union Babenberg kann das Team von Trainer Kettl jedenfalls befreit aufspielen und mit Ehrgeiz und Wille könnte es zu einem tollem Spiel werden, da sich Babenberg sicher nicht so defensiv zeigen wird wie zuletzt die Mannschaft von Westbahn.

U12 des FC Stahl Linz mit deutlichen Auswärtssieg

23.04.2015 | Kommentare (0)

Mit einem 8:0 (4:0) bei der Spielgemeinschaft Oedt/Dionysen schafften unsere Burschen auch im dritten Meisterschaftsspiel einen deutlichen Sieg.
Gratulation an Trainer Anselm Pröll und seinen Jungs.

Starker Auftritt der U12 beim Linzer Junior Marathon 2015

19.04.2015 | Kommentare (0)

Die U12-Mannschaft des FC Stahl Linz nahm am diesjährigen Asics Junior Marathon im Linzer Stadion teil. In einheitlich blauen FC Stahl Linz Shirts machten die Jungs beim 440m-Bewerb eine ausgezeichnete Figur. Alle neun Burschen schafften es, sich im vorderen Bereich des Starterfeldes zu klassieren. Mit Adin lief einer sogar in die Top 10 seiner Altersklasse! Trainer Anselm Pröll stolz: "Eine tolle Geschichte. Die Jungs haben gezeigt, dass sie sehr sportliche Jungs sind und nicht nur super Fußball spielen können sondern auch in einer Grundsportart wie Laufen stark sind. Besonders freut mich, dass wirklich alle meine Jungs schnell waren und eine geschlossen tolle Vorstellung abgeliefert haben. Es hat uns allen Spaß gemacht". Zu den Bildern

Detailergebnisse:
Insgesamt wurden 2004 Starter der verschiedenen Altersklassen gewertet (In Klammer in die 
Gesamtplatzierung). Bei den Jahrgängen 2003 waren 74 Starter und bei den Jahrgängen 2004 wurden 107 Läufer gewertet.

Jahrgang 2003
10. Adin Sehic
18. Simon Zegermacher 
22. Dominic Gerstenberger
25. Nils Rathje
26. Arber Gashi
33. Daniel Obermaier
36. Ahmet Sezer
1:26,3
1:31,0 
1:32,7 
1:33,2 
1:33,5     
1:36,0    
1:37,6   
(Gesamt 19.)
(Gesamt 57.)
(Gesamt 73.)
(Gesamt 87.)
(Gesamt 90.)
(Gesamt 129.)
(Gesamt 151.)

 

Jahrgang 2004
15. Albin Jashari
24. Bais Sezer
1:32,9
1:34,8
(Gesamt 81.)
(Gesamt 114.)

Die ersten 3 Minuten bei Westbahn verschlafen!

19.04.2015 | Kommentare (0)

Nach nur 3 Minuten stand es bei der Partie ESV Westbahn gegen FC Stahl Linz bereits 2:0 für die Hausherren. Unsere Mannschaft hat dabei leider den Blitzstart von Westbahn verschlafen und war zu diesen Zeitpunkt noch total ungeordnet - Vor allem in der Abwehr.  Ab der 20. Minute war aber das gesamte Team hellwach und was folgte war der totale Einbahnfußball! Der ESV Westbahn verlegte sich nur noch auf das Verteidigen und unsere Mannschaft spielte bis zum Abpfiff die totale Offensive aus (Ballbesitz 25:75 %). In der zweiten Halbzeit, kam Westbahn so gut wie überhaupt nicht mehr aus der eigenen Hälfte heraus und verteidigten sich gegen unseren heranstürmenden Jungs mit allen Mitteln. Es war zum Verzweifeln. Angriff über Angriff und Chance über Chance unserer Jungs. Leider reichte es nur mehr für den Anschlusstreffer durch Göktas und so musste sich unser FC Stahl Linz völlig unverdient mit 1:2 geschlagen geben. So etwas sieht man auch nicht alle Tage. 3 Minuten verschlafen, dann 17 Minuten etwa beide Teams auf Augenhöhe und die restlichen 70 Minuten dann nur mehr auf ein Tor… um zwar das von Westbahn.

Trotz 1:8 Packung - Ein gutes Spiel der Stahl Reserve bei Westbahn -

19.04.2015 | Kommentare (0)

Erste Halbzeit gut gespielt. In der zweiten Halbzeit passte leider so einiges nicht mehr und darum mussten unsere Jungs noch etliche Treffer hinnehmen.

Spielerauswahl